Kontaktadresse

Boll´s Modellbahntechnik

Für Fragen stehe ich ihnen Montag - Freitag von 9.00 bis 19.00 Uhr
Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr zur Verfügung.
Tel. +49 (0)177 41 86 323 ; Fax 06206 9640362
Bestellungen bitte an e-mail: info@bmbtechnik.de
Postadresse: Gerd Boll, Martin-Kärcher-Str. 74, D-68623 Lampertheim

s88-REF

s88 Refresh

 

REF                                                                                                                                                REF-N

REF-G-NT

Das s88-refresh Modul dient dazu, die Steuersignale bei langem s88-Bus aufzufrischen.

Neu: es ist nun auch für den s88-N Bus zu haben, mit RJ45 Buchsen, allerdings dann nicht im Gehäuse.

Unter ungünstigen Umständen können die Signalflanken verschliffen werden, so dass es zu instabilen Rückmeldungen kommen kann.

Diese Umstände sind z.B.

  • lange Buskabel
  • geschirmte Buskabel mit hoher Leitungskapazität
  • schwache Leitungstreiber in der Zentrale

Um diesem entgegenzuwirken, kann der s88-refresh an beliebiger Stelle in den s88-Bus eingebaut werden.

CS3+ Nutzer

Wer eine CS3+ nutzt und damit seine alten Rückmeldemodule betreiben will, hat oft das Problem das die CS3 zwar einen s88-N Anschluß besitzt, der aber mit 12V arbeitet. Nicht jedes Rückmeldemodul verträgt diese hohe Spannung.

Ich habe meinen s88-REF etwas modifiziert und somit kann er als Pegelumsetzer 12V -> 5V eingesetzt werden. Ebenso kann er den s88-N Bus nach s88 adaptieren, so das man auch mit den herkömmlichen 6poligen flach / rundkabeln weiter verkabeln kann.