Kontaktadresse

Boll´s Modellbahntechnik

Für Fragen stehe ich ihnen Montag - Freitag von 9.00 bis 19.00 Uhr
Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr zur Verfügung.
Tel. +49 (0)177 41 86 323 ; Fax 06206 9640362
Bestellungen bitte an e-mail: info@bmbtechnik.de
Postadresse: Gerd Boll, Martin-Kärcher-Str. 74, D-68623 Lampertheim

SBD

Schiebebühnendecoder

Schiebebühnendecoder  Schiebebühne

Mit dem SBD läßt sich die Märklin-Schiebebühne 7294/72941 komfortabel steuern.

Auch die BRAWA Schiebebühne lässt sich nach Installation von Reedkontakten digital steuern.

Eine Anleitung dazu finden sie auf meiner Webseite.

Die Zentrale muss dabei das Motorola I oder II Format bzw. DCC benutzen.

Umrüstmaßnahmen, um die Schiebebühne auch für 2-Leiter Fahrer einsetzbar zu machen, findet man im Workshop17 und 24 auf der Win-Digipet Homepage.

Wie man mit diesem Decoder auch eine BRAWA Schiebebühne steuern kann, zeigt dieser Workshop.

PDF DL Workshop 25 _ Brawa Schiebebühne.

 

Wie man mit etwas geschick auch die BRAWA Spur N Schiebebühne steuern kann, hat uns Nico van der Spek aufgezeigt. Danke dafür. smiley

PDF DL Brawa Schiebebühne 1130 Spur N

 

Zur Ansteuerung des Decoders wird ein Zentrale / Keyboard für Magnetartikelsteuerung oder eine entsprechende Modellbahn-Steuerungssoftware benötigt.

Merkmale des Decoders sind:

  • jede Bühnenposition erhält eine Adresse und kann so direkt angefahren werden
  • die Geschwindigkeit der Bühne ist einstellbar.
  • Glockenankermotoren (z.B. von sb-Modellbau) werden unterstützt
  • Rückmeldung der Bühnenposition an den PC ist weiterhin möglich, aber für einen reinen Handfahrbetrieb über Keyboard nicht erforderlich
  • Rückmeldung an den PC über den Bühnenzustand (läuft/steht)
  • Datenformat Motorola/DCC über Jumper wählbar

Vorsicht, alle Schiebebühnen die von sb-Modellbau umgebaut wurden haben eine vertauschte Laufrichtung. Warum die das so machen erschließt sich mir nicht. Auch deren Umbauanleitung ist so.

Wenn man nicht den Motor umlöten will, dann muss man die Zählrichtung der Gleise der Bühne umkehren, damit der Decoder die Bühne auch zum richtigen Gleis steuern kann. Vorne bei den Anschlussbuchsen ist dann Gleis 9 (das Durchfahrtgleis) und hinten Gleis 1.

Es sollte keine Oberleitungsgarnitur verbaut sein, bzw. nur der Deko dienen, denn die dafür vorgesehenen Schleifkontakte nutzt der SBD für die Rückmeldung der Positionen.

Wer die Oberleitung aktiv nutzt muss die Rückmeldungen etwas anders gestalten, was aber auch kein Problem ist.